verlegen sein

verlegen sein
verlegen sein [Redensart]
Auch:
Bsp.:

Dieser Bursche ist nie um eine Antwort verlegen.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Um etwas (nie \(auch: nicht\)) verlegen sein — Um etwas [nie (auch: nicht)] verlegen sein   Wer um etwas verlegen ist, braucht etwas, was er gerade nicht hat: Hast du jemals erlebt, dass er um eine Ausrede verlegen gewesen wäre? Gegen Ende des Monats ist er immer um Geld verlegen. Wer »um… …   Universal-Lexikon

  • verlegen — publizieren; freigeben; veröffentlichen; herausgeben; abtransportieren; evakuieren; verschusseln (umgangssprachlich); verschludern (umgangssprachlich); (einer Sache) verl …   Universal-Lexikon

  • verlegen — ver·le̲·gen1; verlegte, hat verlegt; [Vt] 1 etwas (irgendwohin) verlegen den Standort von etwas wechseln: seinen Wohnsitz in eine andere Stadt verlegen; Die Haltestelle wurde verlegt 2 jemanden (irgendwohin) verlegen jemanden (besonders einen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verlegen — ¹verlegen 1. ↑ verlieren (1). 2. auf einen anderen Zeitpunkt legen, aufschieben, umdisponieren, umlegen, verschieben, vertagen; (veraltet): versparen. 3. abordnen, auslagern, ausquartieren, aussiedeln, beordern, bringen, entsenden, fortbringen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verlegen machen — verstören; durcheinander bringen; Unbehagen bereiten; verdutzen; verwirren; bloßstellen; beschämen; blamieren; (sich) in die Nesseln setzen (umgangssprachlich); sehr p …   Universal-Lexikon

  • in Verlegenheit sein — [Redensart] Auch: • verlegen sein Bsp.: • Dieser Bursche ist nie um eine Antwort verlegen …   Deutsch Wörterbuch

  • Das Sein und das Nichts — Das Sein und das Nichts[jps 1], Versuch einer phänomenologischen Ontologie (orig. L être et le néant. Essai d ontologie phénoménologique von 1943) ist das philosophische Hauptwerk von Jean Paul Sartre, in dessen Zentrum die Frage nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • sehr peinlich sein — bloßstellen; beschämen; verlegen machen; blamieren; (sich) in die Nesseln setzen (umgangssprachlich) …   Universal-Lexikon

  • Ausrede — Vorwand; Ausflucht; Notlüge; Entschuldigung; Deckmantel; Scheingrund; Betrug; Verdrehung; Lüge; Erdichtung; Fehlinformation; Unwahrheit …   Universal-Lexikon

  • Hand — Pranke (derb); Greifhand; Kralle (umgangssprachlich); Flosse (umgangssprachlich); Pfote (derb) * * * Hand [hant], die; , Hände [ hɛndə]: unterster Teil des Armes bei Menschen [und Affen], der mit fünf Fingern ausgestattet ist und besonders die… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.