etw. auslassen


etw. auslassen
etw. auslassen [Redensart]
Auch:
Bsp.:

Ich werde diesen Tanz auslassen.

Er hatte daran gedacht, Geld in diese Firma zu investieren, aber nach einer gründlichen Prüfung ließ er die Finger davon.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • seinen Zorn an etw. auslassen — [Redensart] Auch: • seinen Zorn an j m auslassen • j n peinigen • j n bestrafen Bsp.: • Lass deinen Zorn nicht an mir aus. Es war nicht meine Schuld, dass du es verloren hast …   Deutsch Wörterbuch

  • auslassen — V. (Mittelstufe) etw. weglassen, etw. nicht berücksichtigen Synonyme: überspringen, übergehen Beispiele: Er hat beim Lesen aus Versehen eine Seite ausgelassen. Der Musiker hat ein paar Takte ausgelassen. auslassen V. (Aufbaustufe) eine Chance… …   Extremes Deutsch

  • auslassen — unterlassen; ignorieren; bleiben lassen; bleibenlassen; fortlassen; weglassen; überspringen * * * aus|las|sen [ au̮slasn̩], lässt aus, ließ aus, ausgelassen: 1. <tr.; hat herausfließen, entweichen lassen: das Wasser aus der Badewanne auslassen …   Universal-Lexikon

  • auf etw. verzichten — [Redensart] Auch: • etw. auslassen • die Finger von etw. lassen Bsp.: • Ich werde diesen Tanz auslassen. • Er hatte daran gedacht, Geld in diese Firma zu investieren, aber nach einer gründlichen Prüfung ließ er die Finger davon …   Deutsch Wörterbuch

  • die Finger von etw. lassen — [Redensart] Auch: • etw. auslassen • auf etw. verzichten Bsp.: • Ich werde diesen Tanz auslassen. • Er hatte daran gedacht, Geld in diese Firma zu investieren, aber nach einer gründlichen Prüfung ließ er die Finger davon …   Deutsch Wörterbuch

  • seinen Zorn an j-m auslassen — [Redensart] Auch: • seinen Zorn an etw. auslassen • j n peinigen • j n bestrafen Bsp.: • Lass deinen Zorn nicht an mir aus. Es war nicht meine Schuld, dass du es verloren hast …   Deutsch Wörterbuch

  • Wut — Zorn; dicke Luft (umgangssprachlich); Raserei; Gereiztheit; Aufgebrachtheit; Verdruss; Rage; Empörung; Ärger; Jähzorn; Verärgerun …   Universal-Lexikon

  • übergehen — ignorieren; nicht beachten; übersehen; hinwegsetzen * * * 1über|ge|hen [ y:bɐge:ən], ging über, übergegangen <itr.; ist: 1. mit etwas aufhören und sich etwas anderem zuwenden: zu einem andern Thema übergehen; man geht immer mehr dazu über,… …   Universal-Lexikon

  • Ärger — Unmut; Sorge; Zorn; dicke Luft (umgangssprachlich); Raserei; Gereiztheit; Wut; Aufgebrachtheit; Verdruss; Rage; Empörung; …   Universal-Lexikon

  • überspringen — fortlassen; weglassen; auslassen * * * 1über|sprin|gen [ y:bɐʃprɪŋən], sprang über, übergesprungen <itr.; ist: 1. sich schnell, wie mit einem Sprung an eine andere Stelle bewegen: die Funken sprangen von dem einen zum anderen Pol, von der… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.