vorläufig


vorläufig
vorläufig [Redensart]
Auch:
Bsp.:

Wir werden vorläufig nicht gerichtlich vorgehen.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorläufig — Vorläufig, adj. et adv. 1. * Was vor einer Sache hergehet, und sie gleichsam verkündigt; eine veraltete Bedeutung. Das vorläufige Grücht. Ein vorläufiger Brief. 2. Was vor der Hauptsache, doch in Beziehung auf dieselbe, überhaupt und summarisch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • vorläufig — Adj. (Mittelstufe) nicht endgültig, erst einmal Synonyme: vorerst, einstweilen (geh.) Beispiele: Die Lösung hat einen vorläufigen Charakter. Er ist vorläufig arbeitslos …   Extremes Deutsch

  • vorläufig — 1. Ich habe noch keine Wohnung. Ich wohne vorläufig bei einem Freund. 2. Das ist ein vorläufiger Bescheid …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • vorläufig — ↑ad interim, ↑interimistisch, ↑präliminär, ↑pro tempore, ↑provisorisch …   Das große Fremdwörterbuch

  • vorläufig — Adv std. (17. Jh.) Stammwort. Ausgangsbedeutung ist vorausgehend . Dabei kommt immer stärker der Nebensinn hinzu, daß eine genauere Behandlung nachfolgt. deutsch s. vor, s. laufen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • vorläufig — hilfsweise; zeitweilig; provisorisch; interimistisch (fachsprachlich); einstweilig; temporär; behelfsmäßig; ersatzweise; vorübergehend; aushilfsweise; …   Universal-Lexikon

  • vorläufig — bis auf Weiteres, erst einmal, fürs Erste, nicht endgültig, provisorisch, vorerst, vorübergehend, zeitweilig, zunächst [einmal]; (geh.): einstweilen; (bildungsspr.): ad interim, interimistisch; (ugs.): erst mal, zunächst mal; (bes. schweiz.,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vorläufig — vo̲r·läu·fig Adj; nur vorübergehend gültig, nicht endgültig ≈ provisorisch ↔ endgültig <eine Genehmigung, ein Ergebnis, eine Regelung>: Er wohnt vorläufig bei seinem Freund, bis er eine eigene Wohnung findet || hierzu Vo̲r·läu·fig·keit die; …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • vorläufig — vor|läu|fig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • vorläufig keine Lust haben zu arbeiten — Durchhänger haben (umgangssprachlich); schlapp / faul sein …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.