zeitlich


zeitlich
zeitlich

Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zeitlich — Zeitlich, adj. & adv. 1. Was zur gegenwärtigen Zeit ist, oder geschiehet, gegenwärtig nur im Oberdeutschen, wo auch zeitig auf eben dieselbe Art gebraucht wird. Der zeitliche Innhaber des Gutes, der gegenwärtige. 2. Vor der gewöhnlichen, oder… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • zeitlich — Adj. (Mittelstufe) die Zeit betreffend Beispiel: Das Turnier findet in einem zeitlichen Abstand von vier Jahren statt. Kollokationen: einen festen zeitlichen Rahmen haben zeitlich begrenzt sein …   Extremes Deutsch

  • Zeitlich — Zeitlich, 1) was die irdischen, in ihrem Entstehen u. Vergehen an die Zeit gebundenen Dinge betrifft od. mit denselben zusammenhängt; 2) so v.w. weltlich, nicht zur Kirche gehörend od. auf dieselben sich beziehend …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zeitlich — Zeitlich, das, was in die Zeitreihe fällt; in diesem Sinn ist alles uns gegebene seelische und materielle Sein und Geschehen z. Je nachdem man die Zeit (s. d.) selbst für metaphysisch real oder für eine bloße Form der Erscheinungswelt hält, wird… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • zeitlich — ↑temporal …   Das große Fremdwörterbuch

  • Zeitlich — 1. Das Zeitlich vergeht, das Ewig besteht. – Gerlach, 57. 2. Hier zeitlich, dort ewig, darnach richt dich. (Ulm, 1647.) – Keil, 22. 3. Was zeitlich, das wol. – Franck, II, 146b; Lehmann, II, 836, 181. 4. Was zeitlich ist, fleugt weg behend, ewig… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • zeitlich — chronologisch; chronometrisch; temporal * * * zeit|lich [ ts̮ai̮tlɪç] <Adj.>: 1. die Zeit betreffend; im Hinblick auf die zur Verfügung stehende Zeit: der zeitliche Ablauf; in großem, kurzem zeitlichem Abstand; der Besuch des Museums war… …   Universal-Lexikon

  • zeitlich — flüchtig, irdisch, momentan, vergänglich, vorübergehend, weltlich, zeitweilig; (geh.): diesseitig; (bildungsspr.): ephemer, profan, temporär; (geh. veraltend): eitel; (bildungsspr. veraltet): temporell; (Fachspr.): endlich. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zeitlich — Zeit: Das altgerm. Substantiv mhd., ahd. zīt »Zeit; Tages , Jahreszeit; Lebensalter«, niederl. tijd »Zeit«, engl. tide »Gezeiten«, schwed. tid »Zeit« gehört im Sinne von »Abgeteiltes, Abschnitt« zu der idg. Wurzel *dā‹i› »teilen; zerschneiden;… …   Das Herkunftswörterbuch

  • zeitlich — zeit·lich Adj; nur attr od adv; in Bezug darauf, wie lange etwas dauert und in welcher (Reihen)Folge es geschieht <der Ablauf, die Reihenfolge; ein großer, kleiner zeitlicher Abstand; etwas zeitlich begrenzen> || ID Er / Sie hat das… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.