tröpfeln


tröpfeln
tröpfeln

Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tröpfeln — Tröpfeln, verb. regul. welches das Verkleinerungswort von dem Zeitworte tropfen ist, und so wie dieses in doppelter Gestalt gebraucht wird. 1. Als ein Neutrum mit dem Hülfsworte haben, in kleinen Tropfen herunter fallen. Das Blut tröpfelt aus der …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • tröpfeln — V. (Oberstufe) in Form von kleinen Wasserkugeln zu Boden fallen Synonyme: herabtropfen, heruntertropfen, rieseln, tropfen Beispiele: Das Blut tröpfelte aus seinem Gesicht auf seine Schultern und den Boden. Feiner Nieselregen tröpfelte aus einer… …   Extremes Deutsch

  • tröpfeln — rieseln; verrinnen; träufeln; sickern; tropfen * * * tröp|feln [ trœpf̮l̩n]: 1. <itr.; ist in wenigen, kleinen Tropfen schwach [und langsam] niederfallen oder rinnen: das Blut ist aus der Wunde auf den Boden getröpfelt. Syn.: ↑ fließen. 2 …   Universal-Lexikon

  • tröpfeln — 1. ↑ tropfen (1). 2. ↑ tropfen (2). 3. leicht regnen, nieseln, sprühen; (nordd.): drippeln; (landsch.): fisseln. * * * tröpfeln:1.⇨nieseln–2.⇨ …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • tröpfeln — trọ̈p·feln; tröpfelte, hat / ist getröpfelt; [Vt] (hat) 1 etwas irgendwohin tröpfeln eine Flüssigkeit in kleinen Tropfen langsam irgendwohin fallen lassen ≈ träufeln: Medizin in ein Glas Wasser tröpfeln; [Vi] 2 etwas tröpfelt (hat) ein Wasserhahn …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Tröpfeln — 1. Drüppelt et lange up ennen Stein, dann gitt et auck en Loch. (Waldeck.) – Curtze, 336, 283. 2. Es tröpfelt, ehe es regnet. – Sailer, 370. 3. Es tröpffelt so lang, biss es regnet vnd ein Wasserflut wird. – Petri, II, 301. 4. So lang es tröpfelt …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • tröpfeln — Tropfen: Das altgerm. Wort mhd. tropfe, ahd. tropfo, niederl. drop, engl. drop, schwed. droppe ist eine Bildung zu dem unter ↑ triefen behandelten Verb. – Abl.: tropfen (mhd. tropfen, ahd. tropfōn), dazu die Weiterbildung tröpfeln (15. Jh.) …   Das Herkunftswörterbuch

  • tröpfeln — trọ̈p|feln ; ich tröpf[e]le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • tröpfeln —  drepple …   Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch

  • drippeln — tröpfeln, leicht regnen. Wenn es aus dem Wasserhahn tropft, heißt es drippen …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.