ins Bett gehen
ins Bett gehen [Basiswortschatz (Rating 1 - 1500)]
Auch:
Bsp.:

Wir gehen nie vor Mitternacht ins Bett.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mit jemandem ins Bett gehen \(auch: steigen\) —   »Mit jemandem ins Bett steigen« bedeutet »Geschlechtsverkehr mit jemandem haben«: Ich möchte nicht wissen, mit wie vielen Frauen der ins Bett gegangen ist. Er wäre mit seiner neuen Kollegin gern ins Bett gestiegen …   Universal-Lexikon

  • ins — [ɪns] <Verschmelzung von »in« + »das«>: a) <die Verschmelzung kann aufgelöst werden> er sprang ins eiskalte Wasser des Rheins. b) <die Verschmelzung kann nicht aufgelöst werden> die Veranstaltung ist ins Wasser gefallen; ins… …   Universal-Lexikon

  • gehen — V. (Grundstufe) sich zu Fuß bewegen Beispiele: Wohin gehst du? Am Abend gehen wir ins Kino. Geh ins Bett! gehen V. (Aufbaustufe) auf eine bestimmte Art und Weise funktionieren, in Betrieb sein Synonyme: laufen, in Gang sein, an sein (ugs.)… …   Extremes Deutsch

  • Bett — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Stephen lag im Bett. • Ich gehe um 22 Uhr ins Bett. • Ich bin müde. Ich glaube ich werde ins Bett gehen …   Deutsch Wörterbuch

  • Bett — Falle (umgangssprachlich); Lager; Ruhelager; Koje (umgangssprachlich); Heia (umgangssprachlich) * * * Bett [bɛt], das; [e]s, en: Gestell mit Matratze, Kissen und Decke, das zum Schlafen, Ausruhen o. Ä. dient: die Betten machen; sie liegt noch im… …   Universal-Lexikon

  • gehen — laufen (umgangssprachlich); tun (umgangssprachlich); klappen (umgangssprachlich); funktionieren; funzen (umgangssprachlich); möglich sein; in Betracht kommen; stiefeln (umgangsspra …   Universal-Lexikon

  • Bett — 1. Auf dem Bett der Ehre haben viel tausend Platz, ohne einander beschwerlich zu fallen. – Eiselein, 72. 2. Auf guten Betten liegt man hart. – Erklärung, 18; Lehmann, II, 31, 50; Henisch, 342. Wenn man vor Sorge, Kummer oder Schmerz nicht… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bett — Bẹtt das; (e)s, en; 1 das Möbelstück, in dem man schläft <im Bett liegen; ins / zu Bett gehen, sich ins Bett legen; die Kinder ins Bett bringen, schicken> || K : Bettcouch, Bettdecke, Bettgestell, Bettkante, Bettlaken, Bettrand || K:… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gehen — ge·hen [ ɡeːən]; ging, ist gegangen; [Vi] 1 sich aufrecht auf den Füßen mit relativ langsamen Schritten fortbewegen <barfuß, gebückt, langsam, schnell, am Stock, auf Zehenspitzen, geradeaus, auf und ab gehen>: ,,Willst du im Auto mitfahren? …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bett — 1. Lagerstätte; (geh.): Lagerstatt, Schlafstatt; (ugs.): Federn, Kiste, Klappe; (salopp): Falle, Miefkiste, Miefkoje; (fam.): Nest; (derb): Furzkiste, Rammelkiste; (ugs. scherzh.): Flohkiste, Kahn, Koje; (landsch., bes. südd., österr., schweiz.) …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”