heiße Luft


heiße Luft
heiße Luft

Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heiße Luft —   Der umgangssprachliche Ausdruck wird in der Bedeutung »leere Versprechungen, Drohungen; Angeberei« verwendet: In drei Monaten wollte er den Laden aus den roten Zahlen gebracht haben alles heiße Luft! …   Universal-Lexikon

  • heiße Luft produzieren — [Redensart] Auch: • viel leeres Gerede von sich geben • viel dummes Zeug reden Bsp.: • Beachte ihn nicht! Er redet nur dummes Zeug …   Deutsch Wörterbuch

  • Luft — Platz; Freiraum; Puffer; Raum zum Atmen (umgangssprachlich); Spielraum * * * Luft [lʊft], die; : gasförmiger Stoff, den Menschen und Tiere zum Atmen (und damit zum Leben) brauchen: frische, gute, verbrauchte, verschmutzte Luft; die Luft anhalten …   Universal-Lexikon

  • Heiße Quelle — Die drittgrößte Heiße Quelle der Welt: Grand Prismatic Spring im Yellowstone Nationalpark (Durchmesser 91 m) …   Deutsch Wikipedia

  • Heiße Quellen — Die drittgrößte Heiße Quelle der Welt: Grand Prismatic Spring im Yellowstone Nationalpark (Durchmesser 91 m) …   Deutsch Wikipedia

  • Luft — Luftf 1.Bierschaum.ErbestehtausLuftbläschen.1920ff. 2.Hunger.DerMagenhatLuft,d.h.Platz.Soldseitdemspäten19.Jh. 3.LuftimPreis=Handelsspanne;ErmessensspielraumbeiderPreisgestaltung.1955ff. 4.eineLuftzumZerschneiden=verbrauchte,vonTabakrauchu.a.erfül… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Wrasen — Heiße Luft, angereichert mit allem, was im Backrohr verdampft. Vergleiche Quick Star, Wrasenkühlsystem …   Wörterbuch für Hausgeräte

  • Heizung — Heizung, die künstliche Erwärmung von Räumen, die dem Menschen zum Aufenthalte dienen. Die H. schafft im Verein mit der Kleidung ein künstliches Klima in der Wohnung, das dem Wärmehaushalt unsers Organismus angepaßt ist; außerdem aber hat sie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wind [1] — Wind, I. eine im Verhältnisse zur Erdoberfläche fortschreitende, durch Aufhebung des Gleichgewichts der Atmosphäre erregte Bewegung der Luft. Man bezeichnet A) die W e nach der Himmelsgegend, aus welcher sie wehen, theilt zu diesem Zweck den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bad [1] — Bad (Balneum), die Eintauchung des menschlichen Körpers (Vollbad) oder einzelner Teile desselben (Teilbad, Halbbad, Sitz , Fußbad etc.) in eine Flüssigkeit, auch die Berieselung desselben mit strömender oder fallender Flüssigkeit (Tropf , Gieß ,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.