auf den Arm nehmen


auf den Arm nehmen
auf den Arm nehmen

Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • auf den Arm nehmen — (jemandem) etwas weismachen (umgangssprachlich); nasführen; aufziehen; verarschen (derb); verulken; anschmieren; an der Nase herumführen; vergackeiern (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • jemanden auf den Arm nehmen — jemanden auf die Rolle nehmen (umgangssprachlich) * * * Jemanden auf den Arm nehmen   Die umgangssprachliche Wendung wird im übertragenen Sinn für »jemanden zum Besten halten, jemanden foppen« gebraucht: Seine Kollegen nahmen ihn mit seiner neuen …   Universal-Lexikon

  • j-n auf den Arm nehmen — [Redensart] Auch: • j n an der Nase herumführen • j n hereinlegen • j n veräppeln • etw. veräppeln • j n zum Besten …   Deutsch Wörterbuch

  • (jdn) auf den Arm nehmen — (jdn) auf den Arm nehmen …   Deutsch Wörterbuch

  • auf die Schippe nehmen — (jemanden) auf den Arm nehmen (umgangssprachlich); (jemandem) etwas weismachen (umgangssprachlich); nasführen; aufziehen; verarschen (derb); verulken; anschmieren; an der Nase herumführen; vergackeiern ( …   Universal-Lexikon

  • jemanden auf die Rolle nehmen — jemanden auf den Arm nehmen (umgangssprachlich) …   Universal-Lexikon

  • Nehmen — Nêhmen, verb. irreg. ich nehme, du nimmst, er nimmt, Conj. ich nehme; Imperf. ich nahm, Conj. ich nähme; Mittelw. genommen; Imperat. nimm. Es ist auf gedoppelte Art üblich. I. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, in einen Zustand versetzet… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Arm, der — Der Arm, des es, plur. die e, Diminutivum das Ärmchen, Oberdeutsch Ärmlein. 1. Eigentlich, der Theil des menschlichen Körpers von der Schulter bis an die Hand, oder in engerer Bedeutung, welche auch in der Zergliederungskunst üblich ist, der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Arm — Ạrm der; (e)s, e; 1 einer der beiden Körperteile des Menschen oder Affen, die an den Schultern anfangen und bis zu den Fingern reichen <der rechte, linke Arm; die Arme ausbreiten, ausstrecken, verschränken; den Arm um jemanden / um jemandes… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • nehmen — annehmen; entgegennehmen * * * neh|men [ ne:mən], nimmt, nahm, genommen <tr.; hat: 1. a) mit der Hand greifen, erfassen und festhalten: er nahm seinen Mantel und ging; er nimmt sie am Arm, um sie hinauszuführen. b) [ergreifen und] an sich, in… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.