Koralle


Koralle
Koralle

Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Koralle — Sf std. (13. Jh.), mhd. koral[le] m. Entlehnung Ist entlehnt aus afrz. coral, dieses aus l. corallium n., aus gr. korállion n., dessen weitere Herkunft nicht geklärt ist.    Ebenso nndl. koral, ne. coral, nfrz. corail, nschw. korall, nnorw.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Koralle — Koralle: Der Name des koloniebildenden Hohltieres warmer Meere, dessen meist rotes Kalkskelett den modischen Korallenschmuck liefert, wurde in mhd. Zeit aus afrz. coral (= frz. corail) entlehnt, das seinerseits auf spätlat. corallum (lat.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Koralle — Korallen im durchlichteten Flachwasserbereich. Nur dort sind die symbiotischen Algen zur Photosynthese in der Lage Flug durch einen CT Bildstapel einer Acropora Koralle aus drei Ansichten. Es ist sichtbar, daß di …   Deutsch Wikipedia

  • Koralle — Ko|ral|le [ko ralə], die; , n: 1. (in tropischen Gewässern meist in Kolonien lebendes) festsitzendes Hohltier mit einem verzweigten Gerüst aus Kalk: Korallen fischen. 2. Stück aus dem Kalkgerüst der Koralle (1) als Material für Schmuck: eine… …   Universal-Lexikon

  • Koralle — Ko·rạl·le die; , n; meist Pl; 1 eines von vielen kleinen Tieren, die in warmen Meeren in großer Zahl zusammenleben und die (hohe) Wände und Türme aus einer harten, weißen oder rötlichen Substanz (Kalk) bilden || K : Korallenkolonie 2 ein Gebilde …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Koralle — Ko|rạl|le 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 1. 〈Zool.〉 zu den Hohltieren gehöriges, in Kolonien lebendes Meerestier, dessen Grundsubstanz aus Kalk besteht 2. Schmuck aus dessen Kalkgerüst [Etym.: <mhd. coral(lus), coralle <altfrz. coral <lat.… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Koralle — Ko|ral|le die; , n <über altfr. coral aus lat. corall(i)um, dies aus gleichbed. gr. korállion>: 1. koloniebildendes Hohltier tropischer Meere. 2. das als Schmuck verwendete [rote] Kalkskelett der Koralle (1) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Koralle — die Koralle, n (Aufbaustufe) einfach gebautes, vielzelliges Tier, das in Kolonien am Grund festsitzt und ein verzweigtes Kalkgerüst bildet Beispiel: Sie haben nach Korallen getaucht …   Extremes Deutsch

  • Koralle — 1. Gute Korallen darf man nicht färben. Engl.: Good coral needs no colouring. (Bohn II, 363.) 2. Lass fiar mi a a Kralle fale. (Kärnten.) – Ueberfelder. Lass für mich auch eine Koralle, ein Kügelchen des Rosenkranzes fallen, d.i. bete auch für… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Koralle — Korallef dalachtdieKoralle:ErwiderungaufeinewitzigeBemerkung.HergenommenvonderstehendenÜberschriftderWitzseiteindemUllstein Magazin»DieKoralle«.Jug1930ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.