Karavelle


Karavelle
Karavelle

Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karavelle — Karavelle. ursprüngliche portugiesische Fahrzeuge von 100–150 Tonnen. Bei den Türken heißen jetzt noch schwere Lastschiffe K.; auch als Spottname für ein plumpes Schiff gebraucht in allen Seesprachen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karavelle — (Karawele, span. carabēla, griech. karabion, »Krabbe«), Fahrzeuge verschiedenster Form und Größe im 15. und 16. Jahrh. Die carabela redonda hatte Quersegel und die c. latina Lateinsegel. Karavellen waren die Schiffe des Kolumbus, Vasco da Gamas… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Karavelle — (span. carabēla), im 15. und 16. Jahrh. größere Schiffe, deren äußere Planken eine glatte, gegen Seeschlag sicherere Seitenfläche bildeten; in Frankreich jetzt eine Art von Fischerfahrzeugen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Karavelle — Sf (ein Segelschiff mit geringem Tiefgang) per. Wortschatz arch. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. caravelle, dieses aus port. caravela, zu spl. carabus m. kleiner Kahn aus Flechtwerk .    Ebenso nndl. karveel, ne. caravel, nfrz. caravelle …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Karavelle — Nachbau der historischen Karavelle La Pinta, eines der drei Schiffe, mit denen Kolumbus den Atlantik überquerte. Gelegen im „Karavellen Dock“ von Palos de la Frontera in Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Karavelle — Ka|ra|vel|le 〈[ vɛ̣lə] f. 19; 14./16. Jh.〉 dreimastiges Segelschiff mit hohem Heckaufbau; oV Caravelle [<frz. caravelle <port. caravela „großes Schiff“; zu lat. carabus „geflochtener Kahn“] * * * Ka|ra|vẹl|le, die; , n [frz. caravelle < …   Universal-Lexikon

  • Karavelle — (franzosisch, uber portugiesisch caravela Kustenschiff ), Segelschiff mit 2–3 Masten, des 14. bis 16.Jahrhunderts unterschiedlicher Große, mit geringem Tiefgang, hohem Heckaufbau und Lateinsegel; mit Karavellen wurden zum Teil die… …   Maritimes Wörterbuch

  • Karavelle — Ka|ra|vel|le 〈 [ vɛ̣l ] f.; Gen.: , Pl.: n〉 oV 1. 〈14./16. Jh.〉 kleines, schnelles, dreimastiges Segelschiff mit hohem Heckaufbau 2. französ. Flugzeugtyp [Etym.: <frz. caravelle <portug. caravela »großes Schiff«, <lat. carabus… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Karavelle — Ka|ra|vel|le [...v...] die; , n <aus gleichbed. fr. caravelle, dies über port. caravela (älter port. caravo) »Küstenschiff« aus spätlat. carabus »geflochtener Kahn«> ein mittelalterliches Segelschiff (14. 16. Jh.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Karavelle — Ka|ra|vẹl|le, die; , n <niederländisch> (mittelalterliches Segelschiff) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.