Hai(fisch)


Hai(fisch)
Hai(fisch)

Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hai — Hai, Familie aus der Abtheilung der Knorpelfische, mit spindelförmigem Körper, dickem fleischigem Schwanz, die Haut ohne Schuppen, aber rauh durch seine Stacheln. Sie bewohnen alle das Meer, sind oft von sehr bedeutender Größe u. äußerst gefräßig …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hai — Sm std. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus nndl. haai, das aus nisl. hai entlehnt ist. Anord. hár bedeutet außer Hai auch Pfahl und später Kesselhaken , und ist deshalb wohl letztlich verwandt mit hängen. Der Fisch ist dem entsprechend am ehesten …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Hai — Hai, oft in der verdeutlichenden Zusammensetzung Haifisch: Der Name des Raubfisches wurde im 17. Jh. aus niederl. haai entlehnt. Das niederl. Wort selbst beruht (wie auch schott. hoe »Hai«) auf Entlehnung aus gleichbed. isl. hai (anord. hār… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Hai — 〈m.; Gen.: (e)s, Pl.: e; Zool.〉 Fisch, dessen Skelett fast nur aus Knorpel besteht u. dessen Körper mit Schuppen bedeckt ist, die den Zähnen der höheren Wirbeltiere ähnlich sind, diese »Hautzähne« sind in der Mundgegend vergrößert u. dienen der… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Hai — der; (e)s, e; ein meist großer, grauer Fisch, der besonders in warmen Meeren vorkommt, mehrere Reihen von scharfen Zähnen hat und manchmal Menschen angreift || K : Haifisch …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Fisch — 1. Abgestandene Fisch will Gott nicht haben auf seinen Tisch. – Parömiakon, 2653. 2. Alle fische im Meere stehen Gott zu gebot. – Petri, II, 5. 3. Alle Fische schnellen den Schwanz, selbst das Alte Weib1. – Wullschlägel. 1) Name eines Fisches. –… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Hai — Haifisch * * * Hai [hai̮], der; [e]s, e: (im Meer lebender) großer Raubfisch mit großer Schwanzflosse u. mit an der Unterseite weit zurückliegendem Maul, in dem mehrere Reihen spitzer Zähne stehen: der Taucher war von einem Weißen Hai angegriffen …   Universal-Lexikon

  • Hai — Sich einer Sache bemächtigen Wie ein Hai, d.h. erbarmungslos zupackend. Der redensartliche Vergleich mit dem Hai taucht immer dann auf, wenn es sich um eine besonders gierige und alles verschlingende Art der Bereicherung handelt, wie es auch in… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Hai — Haim 1.Betrüger,Wucherer;AusbeutermenschlichenUnglücks.MitdemFischhaterdessensprichwörtlicheRaubgiergemeinsam.1900ff. 2.Schwerverbrecher.Eristkein»kleiner⇨Fisch«.1920ff. 3.Haschischhändler.1968ff. 4.kleinesUnterseeboot.Marinespr1939ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kleiner Hai — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles Kleiner Hai (Kleiner Hai feat. Alemuel) DE: 25 – 13.06.2008 – 16 Wo.[1] AT: 21 – 13.06.2008 – 14 Wo.[2] Alemuel [ɐleːmuˌæɫ] ist eine Kunstfigur der Deutschen Alexandra Müller …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.