einfach
einfach [Basiswortschatz (Rating 1 - 1500)]
Auch:
leicht
klar
nur
gerade
Bsp.:

Das ist leichter gesagt als getan.

Das ist eine einfache Frage.

Emily trug ein schlichtes Kleid.

Es ist nicht immer einfach.

Sie wollen dich einfach nicht kennen lernen.

Du wirst es einfach akzeptieren müssen.

Die Hausaufgaben von gestern waren wirklich einfach.

Das ist ein einfacher Test.

Ich habe grundlegende Computerkenntnisse.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • einfach — Adj. (Grundstufe) leicht zu verstehen, Gegenteil zu schwierig, kompliziert Synonyme: leicht, simpel, problemlos Beispiele: Die Aufgabe war sehr einfach. Der Text ist einfach formuliert. einfach Part. (Aufbaustufe) dient der emotionalen… …   Extremes Deutsch

  • Einfach — Einfách, adj. et. adv. nur Ein Mahl genommen, im Gegensatze dessen, was doppelt, dreyfach u.s.f. ist. 1. Eigentlich. Der Zeug liegt einfach, nicht doppelt. Eine einfache Mauer. Ein einfacher Ducaten, eine Münze, welche nur Einen Ducaten gilt, im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einfach — ¹einfach 1. einmal, nicht doppelt, nicht mehrfach. 2. bequem, eingängig, glatt, leicht [verständlich], mit Leichtigkeit, mühelos, ohne Anstrengung/Mühe, ohne Schwierigkeit[en], primitiv, problemlos, simpel, spielend, unangestrengt, unkompliziert …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • einfach — 1. Hin und zurück? – Nein, bitte nur einfach. 2. Ich verstehe das nicht. Kannst du das bitte einfacher sagen? 3. Wir haben am Wochenende einen Ausflug gemacht. Es war einfach toll …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Einfach — Einfach, 1) (Metaph.), absoluteinfach, was ohne alle Theile ist, wie die angenommenen Monaden; relativ einfach, was nicht in Theile zerlegbar ist, z.B. die angenommenen Atome; 2) nur für Einen Gegenstand, nur einmal genommen, im Gegensatz des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Einfach — heißt in der Philosophie das in keiner Weise aus Teilen Zusammengesetzte. Daher einfache Vorstellungen, soviel wie Empfindungen (s. d.), einfache Wesen (Atom, Monade [s. d.]), nicht in eine Mehrheit selbständiger Elemente auflösbare Wesen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Einfach — Einfach, was nur aus einem Bestandtheile besteht, oder nur aus wenigen; ungekünstelt, schmucklos; schlicht; bei einem Kunstwerke das Weglassen alles dessen, was nicht zum unmittelbaren Zwecke der Darstellung gehört …   Herders Conversations-Lexikon

  • einfach — 1. ↑elementar, ↑frugal, ↑primitiv, ↑puritanisch, ↑simpel, ↑spartanisch, 2. semplice …   Das große Fremdwörterbuch

  • einfach — Adj std. (15. Jh.) Stammwort. Gebildet aus ein1 und fach, zunächst in eigentlicher Bedeutung einmal und in sich einheitlich , dann in übertragenem Gebrauch. Abstraktum: Einfachheit; Präfixableitung: vereinfachen. ✎ HWPh 2 (1972), 384 389; Métrich …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • einfach — einfach: Das erst im 15. Jh. mit »...fach« (vgl. ↑ Fach) gebildete Adjektiv hat neben der Bedeutung »einmal, nicht doppelt, nicht zusammengesetzt« schon im 16. Jh. den Sinn von »schlicht, gering«, dann auch den von »leicht zu verstehen«. Abl.:… …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”