Lernender


Lernender
Lernender [Network (Rating 5600 - 9600)]
Auch:

Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lernender — Lẹr|nen|der, der Lernende/ein Lernender; des/eines Lernenden, die Lernenden/zwei Lernende: jmd., der etw. lernt …   Universal-Lexikon

  • Lernender — Ein Lehrling ist in den deutschsprachigen Ländern (Deutschland, Österreich und der Deutschschweiz) ein Mensch, der sich in einer Berufsausbildung befindet. Die Ausbildung (Lehre, Lehrzeit) schließt mit einer Prüfung zum Gesellen oder Facharbeiter …   Deutsch Wikipedia

  • lernender Automat — lernender Automat,   ein Automat mit der Fähigkeit, durch Lernen Wissen zu erwerben und zu verändern. Zu den Komponenten des Lernens wie Eingabe, Zustand, Zustandsänderung, Kodierung und Ausgabe (Automat) treten weitere hinzu. Die einfachsten… …   Universal-Lexikon

  • Bloomsche Taxonomie — Taxonomie (v. griech. táxis „Ordnung“, nómos „Gesetz“) ist primär die sprachwissenschaftliche Klassifikation aller Gegenstände (Entitäten) und Ereignisse in begriffliche Gruppen (Taxa) bzw. in Kategorien. Anthropologische Untersuchungen zeigen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Taxonom — Taxonomie (v. griech. táxis „Ordnung“, nómos „Gesetz“) ist primär die sprachwissenschaftliche Klassifikation aller Gegenstände (Entitäten) und Ereignisse in begriffliche Gruppen (Taxa) bzw. in Kategorien. Anthropologische Untersuchungen zeigen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Taxonomisch — Taxonomie (v. griech. táxis „Ordnung“, nómos „Gesetz“) ist primär die sprachwissenschaftliche Klassifikation aller Gegenstände (Entitäten) und Ereignisse in begriffliche Gruppen (Taxa) bzw. in Kategorien. Anthropologische Untersuchungen zeigen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Student — studiosus; Studierender; stud. * * * Stu|dent [ʃtu dɛnt], der; en, en, Stu|den|tin [ʃtu dɛntɪn], die; , nen: Person, die an einer Hochschule studiert: sie ist Studentin im dritten Semester, an der Musikhochschule; er ist Student der Theologie.… …   Universal-Lexikon

  • Werner Pfeiffer — Prof. Dr. Werner Pfeiffer, 1993 Werner Pfeiffer (* 18. September 1933 in Plochingen am Neckar) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler. Pfeiffer ist emeritierter Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Industriebetriebslehre mit …   Deutsch Wikipedia

  • Spieldidaktik — (Wortverbindung v. dt. Spiel und griech. didaktikè téchne = Technik des Unterrichtens, Kunst des Lehrens) ist die Wissenschaft vom Lehren und Lernen des Spielens. Als Teildisziplin der Spielwissenschaft befasst sie sich mit der Bildungswirkung… …   Deutsch Wikipedia

  • teilnehmen — mitreden (umgangssprachlich); mitmischen (umgangssprachlich); mitwirken; mitmachen (umgangssprachlich); Anteil haben; beteiligt sein; beehren; beiwohnen; partizipieren; …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.