plaudern


plaudern
plaudern [Redensart]
Auch:
reden
Bsp.:

Tut mir Leid, dass ich zu spät komme. Ich habe unterwegs ein bisschen mit Sally geplaudert.

Hört auf zu reden, Kinder. Hört mir zu.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Plaudern — Plaudern, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, viele unbedeutende Worte mit einer gewissen Geschwindigkeit vorbringen, viel, schnell und unbedeutend reden. Den ganzen Tag plaudern. Er hörte nicht auf zu plaudern. In der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • plaudern — plaudern: Die nhd. Form geht auf gleichbed. spätmhd. plūdern zurück, das mit mhd. plōdern und blōdern »rauschen; schwatzen« lautnachahmenden Ursprungs ist. Eine ähnliche Schallnachahmung ist z. B. lat. blaterare »schwatzen, dummes Zeug reden« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Plaudern — Plaudern, 1) zum Vergnügen u. zum Zeitvertreib mit Andern reden, wobei also von Wichtigkeit u. Nutzen des Geredeten ganz abgesehen wird; 2) von halbseidenen Zeugen, welche beim Appretiren so sehr ausgedehnt werden, daß die seidenen Fäden anfangen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • plaudern — ↑chatten, ↑parlieren, ↑talken …   Das große Fremdwörterbuch

  • plaudern — Vsw std. (14. Jh.), spmhd. plūdern Stammwort. Nebenform zu spmhd. blōdern u.ä. Schallwort wie mndd. pladeren schwatzen , l. blaterāre dumm daherreden , gr. phlédōn Schwätzer . plauschen. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • plaudern — V. (Mittelstufe) ein gemütliches Gespräch mit jmdm. führen Synonyme: sich unterhalten, schwatzen, reden Beispiel: Sie saßen auf einer Bank und plauderten über ihren Urlaub …   Extremes Deutsch

  • Plaudern — Als Alltagsgespräch (Plauderei, auch Smalltalk, im Dialekt u. a. Schwatzen, Plauschen) bezeichnet man ein Gespräch, das spontan, zufällig, locker und in einem umgangssprachlichen Ton geführt ist, in dem es zumeist um Themen der privaten… …   Deutsch Wikipedia

  • plaudern — ratschen (umgangssprachlich); (sich) unterhalten; schnacken (umgangssprachlich); klönen; parlieren; (miteinander) reden; plauschen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • plaudern — plau·dern; plauderte, hat geplaudert; [Vi] 1 (mit jemandem) (über jemanden / etwas) / (von jemandem / etwas) plaudern mit jemandem auf angenehme und freundliche Art sprechen, ohne etwas sehr Wichtiges, Ernstes oder Offizielles zu sagen <nett,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Plaudern — 1. Die plaudern und waschen, wollen ausleeren die Taschen. – Nass. Schulbl., XIV, 5. Eine Frau soll keine Zuträgerinnen haben. 2. Viel geplaudert und wenig gethan, da hebt der Lump und der Bettler an. – Horn, Spinnstube, 1844, S. 56. 3. Vom… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.