Sorge(n)
Sorge(n) [Basiswortschatz (Rating 1 - 1500)]
Auch:
Bsp.:

Das Mädchen macht seinen Eltern große Sorgen.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sorge — Sorge: Das gemeingerm. Substantiv mhd., mnd. sorge, ahd. sorga, got. saúrga, engl. sorrow, schwed. sorg geht von der Grundbedeutung »Kummer, Gram« aus, die im Niederd., Schwed. und Engl. noch erhalten ist. Außerhalb des Germ. sind wahrscheinlich… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sorge — die Sorge, n (Grundstufe) ein Gefühl innerer Unruhe Synonyme: Besorgnis, Beunruhigung Beispiele: Sie machte sich Sorgen um ihren Sohn. Die Nachricht hat ihm Sorgen bereitet. Unsere Sorge um die Gesundheit des Vaters wurde immer größer …   Extremes Deutsch

  • Sorge — die Sorge, n 1. Ich mache mir Sorgen um meinen Sohn. Er ruft nicht an. 2. Um Ihre Zukunft brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Sorge (Schleswig) — Sorge Die Sorge im Flusssystem der Eider DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Sorge (Harz) — Sorge Stadt Oberharz am Brocken Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • SORGE (R. J.) — SORGE REINHARD JOHANNES (1892 1916) Selon Sorge, la littérature n’avait de sens qu’engagée. Sa courte vie ne lui permit la démonstration de cette théorie que de manière approximative. Son œuvre primordiale est rédigée, en effet, avant sa… …   Encyclopédie Universelle

  • Sorge — Furcht; Bedrohungsgefühl; Angstgefühl; Befürchtung; Beklemmung; Schiss (umgangssprachlich); Angst; Muffe (umgangssprachlich); Besorgnis; …   Universal-Lexikon

  • Sorge — 1. Allzeit mit sorgen. – Latendorf II, 5. Kaiser Rudolf s Symbol. 2. Allzeit mit sorgen, Abend vnd Morgen. – Petri, II, 8. 3. Als offt dich sorg vnd noth angath, so pflege alter leute rhat. Lat.: Vtere consilio, vir amice, senum tibi mando. (Loci …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Sorge — Sọr·ge die; , n; 1 meist Pl; die unangenehmen Gedanken und Gefühle, die man hat, wenn man Probleme mit jemandem / etwas oder vor etwas Angst hat <große, berufliche, finanzielle Sorgen; (mit jemandem / etwas) Sorgen haben; voller / ohne Sorgen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Sorge (2), die — 2. Die Sorge, plur. die n. 1. Eigentlich, die mit Unruhe verbundene anhaltende Richtung des Gemüthes auf die Abwendung eines Übels oder Erlangung eines künftigen Gutes, und die die damit verbundene Unlust oder unangenehme Empfindung. Sein Brot… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”