klingen


klingen
klingen [Basiswortschatz (Rating 1 - 1500)]
Auch:
Klang
Bsp.:

Wir lauschten dem Klang der Musik, der aus dem Saal kam.

Ihre Stimme klingt gut.

Sie klingt wirklich aufgeregt.

Deine Idee klingt gut.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klingen — ist ein Ortsname: Klingen (Aichach), Ortsteil der Stadt Aichach, Landkreis Aichach Friedberg, Bayern Klingen (Beilstein), Ortsteil der Stadt Beilstein, Landkreis Heilbronn, Baden Württemberg Klingen (Bieberehren), Ortsteil der Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Klingen — Klingen, verb. neutr. welches mit dem Hülfsworte haben verbunden wird, und in doppelter Gestalt üblich ist. 1. Als ein irreguläres Zeitwort, Imperf. ich klang, (im gemeinen Leben ich klung,) Conjunct. ich klänge; Mittelw. geklungen; denjenigen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • klingen — Vst. std. (8. Jh.), mhd. klingen, ahd. klingan, mndd. klingen, mndl. clingen Stammwort. Führt wie afr. klinga auf vd. * kleng a Vst. klingen . Herkunft unklar; Lautmalerei denkbar. Abstraktum: Klang; Präfigierungen: er , ver ; Partikelverben: an …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • klingen — klingen: Das nur dt. starke Verb (mhd., mnd. klingen, ahd. klingan) ist lautmalender Herkunft und kann auf eine nasalierte Wurzelform der unter ↑ klagen dargestellten Lautnachahmung *gal zurückgehen. Eine Nebenform dazu ist mitteld. klinken… …   Das Herkunftswörterbuch

  • klingen — V. (Mittelstufe) angenehme Töne von sich geben Beispiele: Die Kirchenglocken klangen in der Ferne. Eine leise Musik klingt im Hintergrund. klingen V. (Aufbaustufe) beim Zuhörer einen bestimmten Eindruck erwecken Synonyme: sich anhören, wirken… …   Extremes Deutsch

  • Klingen — can refer to: *Klinga in Norway *Klingen (Oberpfalz) near Hemau …   Wikipedia

  • Klingen [1] — Klingen, 1) s.u. Schall; Klingende Münze od. Species, so v.w. baares Geld, wenn man nämlich die Zahlung darin verspricht. Klingender Reim, s.u. Schlagreime. Klingendes Spiel, Musik, nach der marschirt wird, also Trommeln mit Militärmusik bei der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Klingen [2] — Klingen, 1) Amt der schwarzburg sonderhausischen [581] Unterherrschaft; 5000 Ew.; 2) Marktflecken darin, an der Helbe Papiermühle, Schloß, Ackerbau u. Gewerbe, Weberei; 1050 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Klingen [1] — Klingen, tiefe, steile Erdschluchten, die man erst bemerkt, wenn man hart an ihrem Rande steht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klingen [2] — Klingen, Pflanze, s. Nasturtium …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klingen [3] — Klingen (Clingen), Stadt im Fürstentum Schwarzburg Sondershausen, Unterherrschaft, an der Helbe, 201 m ü. M., hat eine evang. Kirche, eine fürstliche Domäne, Tuffsteingruben, Gartenmöbel und Ornamentenfabrik, Mahl und Ölmühlen, Wagenbau und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.