in Sorge


in Sorge
in Sorge [Basiswortschatz (Rating 1 - 1500)]
Auch:
Bsp.:

Die Stahlarbeiter sind besorgt um ihre Arbeitsstellen.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sorge (Schleswig) — Sorge Die Sorge im Flusssystem der Eider DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Sorge (Begriffsklärung) — Sorge bezeichnet: eine Befürchtung bzw. das auf die Stillung eigener oder fremder Bedürfnisse gerichtete Handeln, siehe Sorge die rechtliche Verantwortungsbeziehung im Eltern Kind Verhältnis, siehe Elterliche Sorge Sorge ist der Ortsname für:… …   Deutsch Wikipedia

  • Sorge (Harz) — Sorge Stadt Oberharz am Brocken Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • SORGE (R. J.) — SORGE REINHARD JOHANNES (1892 1916) Selon Sorge, la littérature n’avait de sens qu’engagée. Sa courte vie ne lui permit la démonstration de cette théorie que de manière approximative. Son œuvre primordiale est rédigée, en effet, avant sa… …   Encyclopédie Universelle

  • Sorge — Sorge: Place names *Sorge, Saxony Anhalt in the district of Harz in Saxony Anhalt in Germany * Rivers ** Sorge (Eider) in Schleswig Holstein, tributary of the Eider ** Sorge (Lake Geneva) in Lausanne, tributary of Lake Geneva ** German name of… …   Wikipedia

  • Sorge — Sorge: Das gemeingerm. Substantiv mhd., mnd. sorge, ahd. sorga, got. saúrga, engl. sorrow, schwed. sorg geht von der Grundbedeutung »Kummer, Gram« aus, die im Niederd., Schwed. und Engl. noch erhalten ist. Außerhalb des Germ. sind wahrscheinlich… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sorge — Sf std. (8. Jh.), mhd. sorge, ahd. sorga, as. sor(a)ga Stammwort. Aus g. * surgō f. Sorge , auch in gt. saurga, anord. sorg, ae. sorh, sorg; ahd. (ofrk.) sworga mit abweichendem Anlaut ist wohl sekundär. Außergermanisch vergleichen sich ai.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Sorge macht alt vor der Zeit —   Das alttestamentliche, zu den apokryphen Schriften gehörende »Buch Jesus Sirach« enthält eine Fülle von Weisheiten und Lebensregeln. Zu ihnen gehört auch dieses Zitat, das mit seinem indirekten Appell zu einer bejahenden Lebenseinstellung gerne …   Universal-Lexikon

  • Sorge [1] — Sorge, 1) die mit Kummer u. Unruhe verbundene anhaltende Richtung des Gemüths auf die Abwendung eines vorhandenen od. bevorstehenden Übels; als allegorische Gottheit (Cura) war sie in dunkeln Farben gekleidet u. hager dargestellt; 2) jede ernste… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sorge [2] — Sorge, 1) südlicher Zufluß des Drausensees in der preußischen Provinz Preußen, bildet den Sorgensee; 2) Dorf im Kreise Nordhausen des Regierungsbezirks Erfurt der preußischen Provinz Sachsen, an der Warmen Bode; Eisenschmelze; 200 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sorge [1] — Sorge, 1) rechtsseitiger Nebenfluß der Eider im preuß. Regbez. Schleswig, entspringt in der Nähe des Aschberges südwestlich von Eckernförde, durchfließt den kleinen Bistensee und ist bei einer mittlern Tiefe bis 2,6 m 13,6 km von der Mündung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.