etw. verpfuschen

etw. verpfuschen [Redensart]
Auch:
Bsp.:

Die Ärmste hat ihr Leben ziemlich verpfuscht, als sie diesen Mann heiratete.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • etw. vermasseln — [Redensart] Auch: • etw. verpfuschen • etw. verpatzen • etw. verderben • etw. kaputtmachen • etw. falsch machen …   Deutsch Wörterbuch

  • etw. verpatzen — [Redensart] Auch: • etw. verpfuschen • etw. vermasseln Bsp.: • Die Ärmste hat ihr Leben ziemlich verpfuscht, als sie diesen Mann heiratete …   Deutsch Wörterbuch

  • verpfuschen — V. (Oberstufe) ugs.: etw. durch Nachlässigkeit o. Ä. verderben Synonyme: verkorksen (ugs.), vermurksen (ugs.) Beispiel: Der Arzt hat etwas verpfuscht und jetzt ist er auf dem linken Auge blind. Kollokation: seine Arbeit verpfuschen …   Extremes Deutsch

  • verkorksen — ver|kọrk|sen 〈V. tr.; hat; umg.〉 verderben, verpfuschen ● eine Arbeit verkorksen; sich den Magen verkorksen verderben [zu verkorken im Sinne von „schlecht verkorken“] * * * ver|kọrk|sen <sw. V.; hat (ugs.): 1. [wohl übertr. von 3] (durch… …   Universal-Lexikon

  • verhunzen — verpatzen (umgangssprachlich); vermasseln (umgangssprachlich); versieben (umgangssprachlich); versaubeuteln (umgangssprachlich); verzapfen (umgangssprachlich); versauen (derb) …   Universal-Lexikon

  • versauen — V. (Aufbaustufe) ugs.: etw. sehr schmutzig machen, etw. stark beflecken Synonyme: verschmutzen, dreckig machen (ugs.), eindrecken (ugs.), einsauen (ugs.), versiffen (ugs.), verdrecken (ugs.) Beispiel: Er hat das weiße Sofa mit Schokoladenresten… …   Extremes Deutsch

  • verderben — zugrunde richten; ruinieren; zu Grunde richten; in Verruf bringen; gammeln (umgangssprachlich); schlecht werden (Lebensmittel); verpatzen (umgangssprachlich); vermasseln (um …   Universal-Lexikon

  • vermasseln — verpatzen (umgangssprachlich); versieben (umgangssprachlich); versaubeuteln (umgangssprachlich); verhunzen (umgangssprachlich); verzapfen (umgangssprachlich); versauen (derb); …   Universal-Lexikon

  • verzapfen — verpatzen (umgangssprachlich); vermasseln (umgangssprachlich); versieben (umgangssprachlich); versaubeuteln (umgangssprachlich); verhunzen (umgangssprachlich); versauen (derb) …   Universal-Lexikon

  • versieben — V. (Oberstufe) ugs.: etw. durch Unachtsamkeit verlieren Synonyme: verlegen, verbummeln (ugs.), verkramen (ugs.), verschlampen (ugs.), verschludern (ugs.), verschusseln (ugs.) Beispiel: Ich habe mein Buch irgendwo versiebt und jetzt kann ich mich… …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.